Evangelische Muttergemeinde A.B. Stadtschlaining

Historisches

Gem_Zentrum_SGIn der Muttergemeinde waren Schule und Lehrerwohnung zuerst im Pfarrhaus untergebracht. Besondere Förderer fanden die Schulkinder der Muttergemeinde in dem Ehepaar Josef und Theresia Klein. Nachdem dem Ehepaar der Kindersegen versagt geblieben war, errichtete es 1910 eine Stiftung:
„Zweck der Stiftung ist die Förderung evangelischer Schulkinder und Studenten aus der evangelischen Muttergemeinde A.B. Stadtschlaining, aus dem alljährlichen Einkommen, insbesondere auch bei Notständen und Katastrophen. Der von dem reinen Einkommen (Ertrag) eventuell nicht zur Ausschüttung gelangende Teil ist jedes Jahr der Stiftung anzuschließen, um so das Vermögen der Stiftung zu vermehren.“
Die Evangelischen in den Orten Altschlaining, Neumarkt im Tauchental, Rumpersdorf, Allersgraben und Mönchmeierhof gehörten seit jeher zur Muttergemeinde.

Gottesdienst

Jeden Sonntag um 9.00 Uhr

Kurator der Pfarrgemeinde

Kurator Johann „Sam“ Treiber
Tel.: +43 680 5052 744
E-Mail: familietreiber@yahoo.de

Gemeindevertretung

Michaela Divosch, Herbert Glatz, Gerhard Harkam (Pfarrer), Isolde Heissenberger, Ernst Karner, Helga Mayer, Verena Miklos, Daniela Pimperl, Alfred Rohr, Walter Seybold, Klaudia Seybold (Schatzmeisterin), Verena Simon, Johann Treiber (Kurator), Cornelia Treiber, Claudia Wukitsch-Rohr (Schriftführerin), Michaela Zingl

Kontoverbindung

Evang. Muttergemeinde A.B.
AT93 3312 5000 3020 3822
Kleinische Stiftung
AT72 3312 5000 3020 3715