Wanderausstellung: PFLEGE IST MEIN ALLTAG

In der Zeit von 25. August bis 22. September 2021 wird in der evang. Pfarrkirche Stadtschlaining die Wanderausstellung PFLEGE IST MEIN ALLTAG des Regionalmanagements Burgenlands gezeigt. Die eindrucksvollen Berichte und Bilder sind tagsüber frei in der Kirche zugänglich.

Pflege hat viele Facetten – diese Ausstellung zeigt, was es bedeutet Familienmitglieder oder Verwandte zu Hause zu betreuen. Oft werden nahe Angehörige zu Pflegekräften. Sie leisten diese verantwortungsvolle Arbeit meist im Stillen. Hinter der verschlossenen Wohnungs- oder Haustür. Für die Ausstellung haben Menschen aus dem ganzen Burgenland die Tür geöffnet und waren bereit über ihrer Herausforderungen und Belastungen, die Balance zwischen Job und Pflege und ihre neue Rolle als pflegende Angehörige oder pflegender Angehöriger zu sprechen.

Neun Menschen aus unterschiedlichen Landesteilen im Burgenland erzählen ihre ganz persönliche Geschichte. Sie geben Einblick in ihren Alltag und beschreiben, wie es ihnen geht. Sie geben preis, womit sie hadern und erzählen, woraus sie Kraft schöpfen. Sie erinnern sich an schöne Momente und gemeinsames Lachen, wie an belastende Situationen oder wie sie mit dem Hilfe-Annehmen umgehen.

Was diese Porträts zeigen: Pflege hat unterschiedliche Formen und Facetten. Es gibt ganz unterschiedliche Gründe, warum Pflege gebraucht wird. Es kann an einer Erkrankung liegen, von der sich jemand nicht mehr erholt. Oder an dem Unfall, der von jetzt auf gleich alles verändert. Oder an der Demenzerkrankung, die im Alter auftritt. Und genauso unterschiedlich sind die Wege und Arten, wie pflegende Angehörige ihren Alltag leben und erleben. Pflege ist bunt. Pflege ist facettenreich. Und sie ist gelebter Alltag. Für so viele Meschen im Burgenland. Sie sollen gesehen werden.

Gottesdienste in Kirchen und ONLINE

Donnerstag, 9. September 2021

18.00 Uhr: Vorbereitungstreffen zum Ökumenischen Gottesdienst “100 Jahre Burgenland” am 26. Oktober (10.00 Uhr, Burghof Schlaining), Gemeindezentrum Stadtschlaining

Freitag, 10. September 2021

18.00 Uhr: Segensfeier zum ROMA-Gedenken, Hinterhorst Stegersbach

Samstag, 11. September 2021

14.00 Uhr: Taufgottesdienst, Pfarrkirche Holzschlag
17.30 Uhr: Treffen mit den Silbernen Konfirmand*innen der Jahrgänge 1995 und 1996 im Gemeindesaal Holzschlag
18.30 Uhr: Silberne Konfirmation, Pfarrkirche Holzschlag

15. Sonntag nach Trinitatis, 12. September 2021

9.00 Uhr: Treffen mit den Goldenen Konfirmand*innen der Jahrgänge 1970 und 1971 im Gemeindesaal Holzschlag
9.30 Uhr: Goldene Konfirmation, Pfarrkirche Holzschlag
9.30 Uhr: Gottesdienst via Live-Stream aus der Pfarrkirche Oberwart: www.evangelisch-ab-ow.at/online-gottesdienst Hier finden Sie die Gottesdienste im Youtube-Archiv.
14.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst, Garten der Turmschule Grodnau (bei Schlechtwetter entfällt der Gottesdienst)

Samstag, 18. September 2021

17.30 Uhr: Treffen mit den Silbernen Konfirmand*innen der Jahrgänge 1995 und 1996 im Gemeindezentrum Stadtschlaining
18.30 Uhr: Silberne Konfirmation, Pfarrkirche Stadtschlaining

16. Sonntag nach Trinitatis, 19. September 2021

9.30 Uhr: Taufgottesdienst, Pfarrkirche Stadtschlaining
9.30 Uhr: Gottesdienst, Bergkirche Goberling
9.30 Uhr: Gottesdienst via Live-Stream aus der Pfarrkirche Oberwart: www.evangelisch-ab-ow.at/online-gottesdienst Hier finden Sie die Gottesdienste im Youtube-Archiv.

Samstag, 25. September 2021

18.30 Uhr: Gottesdienst, Pfarrkirche Stadtschlaining

17. Sonntag nach Trinitatis, 26. September 2021

9.30 Uhr: Gottesdienst zum Erntedank, Pfarrkirche Holzschlag
9.30 Uhr: Gottesdienst via Live-Stream aus der Pfarrkirche Oberwart: www.evangelisch-ab-ow.at/online-gottesdienst Hier finden Sie die Gottesdienste im Youtube-Archiv.

Dienstag, 28. September 2021

18.30 Uhr: Sitzung des Pfarrpresbyteriums, Stadtschlaining

Mittwoch, 29. September 2021

19.00 Uhr: Vernetzungstreffen III, Pfarrkirche Oberwart

Unsere Gemeindezeitung ZENTRUM ist auch online verfügbar!
Hier können Sie die Ausgabe 2-2021 lesen, die Printversion ist in den beiden Pfarrämtern Stadtschlaining und Holzschlag erhältlich!

ERLEBNISWEG: Gottesdienst feiern inmitten der Natur

Aufstehen, mitgehen, Neues entdecken bei einem Spaziergang für Klein und Groß.
Wir laden dich herzlich ein! Mache dich auf den Weg! Den Einstiegspfad findest du direkt bei der evangelischen Kirche in deiner Nähe. Packe auch etwas Jause ein! Gehe alleine oder mit Personen aus deinem Haushalt! Folge dem Weg und entdecke die einzelnen Stationen!

Der Erlebnisweg ist als Rundweg gedacht, das heißt: Du kommst dort wieder an, wo du begonnen hast; aber es ist natürlich auch möglich, den Weg in zwei oder drei Abschnitten zu gehen. Die Konfirmand*innen und Verantwortlichen der Evang. Pfarrgemeinde wünschen dir dazu inspirierende Erlebnisse und erfrischende Erfahrungen in der Natur.

Idee und Gestaltung: Jasmin Hatzl, Konfirmand*innen auf dem Weg
Der Erlebnisweg ist ein Projekt der Evangelischen Pfarrgemeinden in der Region Oberwart und erinnert uns im Jubiläumsjahr „100 Jahre Burgenland“ daran, dass Christinnen und Christen allezeit aufgerufen sind, sich auf den Weg zu machen und Jesus Christus nachzufolgen.

Hier kannst du die Karten der einzelnen Erlebniswege downloaden:
Erlebnisweg Holzschlag / Erlebnisweg Kemeten / Erlebnisweg Oberschützen / Erlebnisweg Oberwart / Erlebnisweg Stadtschlaining

Umfrage zur Zukunft der Gemeindearbeit

Wir hatten um Mithilfe gebeten, um die Zukunft unserer Pfarrgemeinde in diesen Corona-Zeiten zu gestalten.
Die Umfrage enthielt sechs Fragen zum Anklicken! Es ist zu erkennen, welche Weichenstellungen in nächster Zeit für uns wichtig sind! Hier geht es zur Auswertung der Umfrage!
Nochmals besten Dank für Ihre Mithilfe!

Sonntagsbegegnung

Gemeinsam für eine menschenfreundliche Asylpolitik

Eine junge Initiative aus den christlichen Kirchen setzt sich ein für die Aufnahme von Menschen aus den griechischen Geflüchteten-Lagern und für eine humane Asylpolitik in ganz Europa. Ab 7. Februar wird an jedem folgenden Sonntag um 16.00 Uhr eine Gebetszeit und eine Kunstaktion gestaltet und live aus dem Wiener Votivpark übertragen: www.sonntagsbegegnung.at
Schalten Sie sich dazu und setzen Sie mit uns ein Zeichen der Hoffnung!
Kontaktperson: Florian Toth, sonntagsbegegnung@gmail.com

TelefonSeelsorge Burgenland hilft JETZT – Notruf 142

Mit Ausbruch der Corona – Pandemie befinden wir uns in einer Situation, die es noch nie in unserem Leben gab. Wir haben Sorgen und Ängste, wir kennen uns nicht mehr aus. Unsere sozialen Kontakte haben sich reduziert. Die TelefonSeelsorge bietet ein wertvolles Angebot zum Austausch am Telefon, im Mail oder Chat. Die Mitarbeiter*innen stehen in dieser außerordentlichen Zeit für entlastende Gespräche zur Verfügung. Unsere Beratungsressourcen sind ausreichend vorhanden. Die TelefonSeelsorge bietet seit nunmehr 35 Jahren telefonische Beratung in allen Krisensituationen des Lebens rund um die Uhr, kostenlos und vertraulich.
Notruf-Nummer 142 rund um die Uhr kostenlos und vertraulich erreichbar.
Homepage der TelefonSeelsorge: www.telefonseelsorge.at
Nähere Informationen: TelefonSeelsorge und OnlineBeratung Burgenland
Katholische und Evangelische Kirche Burgenland
Mag.a Petra Lunzer (0676/880 70 13 40) / Maria Pöplitsch (0676/880 70 13 41)
7000 Eisenstadt, St. Rochus Straße 21 / E-Mail: telefonseelsorge@martinus.at
Homepage: www.telefonseelsorge.at

DIAKONIE: Werden auch Sie zum Hoffnungsträger!

Wir bitten um Grundversorgungspakete als Ihre Erntedankgabe.

Immer öfter kommen Menschen zu uns um Lebensmittelspenden, daher bittet die Diakonie Burgenland um Grundversorgungspakete als Ihre persönliche Erntedankgabe. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung. Was Sie in ein solches Paket packen sollten, können Sie hier downloaden!

Vielen Dank sagt für die DIAKONIE Burgenland Pfarrerin Mag. Sieglinde Pfänder.
Diakonie Burgenland / 7400 Oberwart, Evang. Kirchengasse 6 / Tel + 43 3352 32283 / office@evangelischabow.at

Gemeindezeitschrift ZENTRUM und GEMEINDENACHRICHTEN

Hier können Sie die vergangenen Ausgaben der Gemeindezeitung ZENTRUM der Evangelischen Pfarrgemeinden A.B. Markt Allhau, Rechnitz, Stadtschlaining und Holzschlag ansehen und lesen:

Ausgabe 1-2021
Ausgabe 4-2020
Zentrum 3-2020
Zentrum 2-2020
Zentrum 1-2020
Zentrum 4-2019
Zentrum 3-2019
Zentrum 2-2019
Zentrum 1-2019
Zentrum 4-2018
Zentrum 3-2018
Zentrum 2-2018
Zentrum 1-2018
Zentrum 4-2017
Zentrum 3-2017
Zentrum 2-2017
Zentrum 1-2017
Zentrum 4-2016
Zentrum 3-2016
Zentrum 2-2016
Zentrum 1-2016
Zentrum 4-2015

Sie können hier auch die beiden letzten Ausgaben der GEMEINDENACHRICHTEN der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Holzschlag einsehen:
Gemeindenachrichten Holzschlag: Winter 2016/2017
Gemeindenachrichten Holzschlag: Herbst 2016

In den Bezirksblättern Oberwart ist in der Woche vom 20. September ein Artikel über die Renovierung unserer Kirche erschienen; hierzu der Link!

Unterlagen für Mitarbeitende

In diesem Abschnitt finden Mitarbeitende für die Gemeindearbeit einige Vorlagen und aktuelle Informationen zum Download:

Konfirmand*innen-Arbeit:
Konfi-Work-Book 2020-2021
Arbeitsblatt zum Präsentations-Gottesdienst 2021

Folgende Abläufe sind für die Gottesdienste in den Pfarrgemeinden Stadtschlaining und Holzschlag derzeit in Gebrauch (siehe WORD-Dateien als Download):

Liturgischer Ablauf für Gottesdienste in gesprochener Form (Pandemie, 2021)
Liturgischer Ablauf für Abendgottesdienste
(vornehmlich in Günseck)
Liturgischer Ablauf für Predigtgottesdienste in der Pfarrgemeinde Stadtschlaining
Liturgischer Ablauf für Predigtgottesdienste in der Pfarrgemeinde Holzschlag
Liturgischer Ablauf für Abendmahlsgottesdienste

Ökumenischer Hirtenbrief zum 9./10. November 2018
Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics und Superintendent Manfred Koch wenden sich in einem gemeinsamen Hirtenbrief an die evangelischen und katholischen Christinnen und Christen aus Anlass der Novemberpogrome vor 80 Jahren: GEGEN EIN SCHWEIGEN, DAS ZUM HIMMEL SCHREIT

Und zum Abschluss ein Schnappschuss (Foto: Ing. Hans Sepp Böhm) unseres Chorprojekts vom Karfeitag, 14.4.2017, in der Schlaininger Kirche!

Fotos zum Krippenspiel 2017
Krippenspieler*innen
Krippenspieler*innen und Leitung: Michaela Divosch, Daniela Jandrasits, Laura Divosch und Larissa Neubauer
Sänger*innen und Leitung: Laura Divosch und Larissa Neubauer

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website und Ihrer Kontaktaufnahme mit der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Stadtschlaining sowie der Muttergemeinde Stadtschlaining und den Tochtergemeinden Drumling, Goberling, Grodnau und Neustift-Bergwerk.

Mehr lesen…